Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU)

GDPdU ist die Abkürzung für Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen. Die Finanzverwaltung hat mit BMF-Schreiben vom 16.7.2001, BStBI. 2001 Teil I, S. 415 zu den Grundsätzen für den digitalen Datenzugriff beim Steuerpflichtigen Stellung genommen.

War die Erklärung zu "Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU)" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Steuern