Wegführung

Wegführung ist bei der Gestaltung eines Verkaufsraumes von besonderer Bedeutung. Durch die Wegführung soll der Kunde optimal an die Ware herangeführt und Abkürzungen, Laufüberschneidungen und Kundenmassierungen vermieden werden. In kleineren Geschäften wird man die Wegführung durch eine entsprechende Anordnung der Regale, Gondeln erreichen. Größere Geschäfte werden durch Haupt- und Nebenwege in überschaubare und optisch wirkungsvolle Dimensionen eingeteilt.

Hauptwege sollen mindestens 1,50m breit sein; für Fluchtwege ist eine Breite von 2 m vorgeschrieben; Nebenwege sollen 1 m breit sein. Die Wegführung wird auf dem Boden markiert. Durch die Anordnung der Beleuchtungskörper und die Deckengestaltung kann die Wegführung unterstützt werden.

War die Erklärung zu "Wegführung" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe W