Telepresence für Endverbraucher

Was ist Telepresence für Endverbraucher?
Telepresence für Endverbraucher bezieht sich auf eine Reihe von Technologien, die Benutzern helfen, sich bei der digitalen Kommunikation mit anderen in virtuellen Umgebungen besser zu fühlen oder eingebettet zu sein.

In der IT-Welt bezeichnet die Telepresence von Verbrauchern Systeme, die die grundlegenden Videokonferenz-Tools von gestern verbessern. Einige Video-Telepresence-Tools verbessern z. B. die Auflösung für Videokonferenzplattformen, fügen neue Funktionen hinzu, um Videokonferenzen realistischer zu gestalten, oder ändern die Hardware und Software, auf die Konferenzbenutzer angewiesen sind, um ein Video- oder Telekonferenzerlebnis zu verbessern.

Ein Beispiel für eine neue Telepresence-Technologie ist der Videokonferenzroboter. Mit diesen Robotern kann ein Benutzer den Bildschirm eines anderen Benutzers steuern, so dass er ihre Bewegungen auf dem Bildschirm aktiver verfolgen kann. Andere Arten von Telepresence-Tools für Konsumenten umfassen eine bessere und zuverlässigere Übertragung von Remote-Bildern. Ein Teil der Telepresence-Welt von heute ist der Wettlauf zwischen großen Technologieunternehmen, um bessere Dienste und Plattformen anzubieten.

War die Erklärung zu "Telepresence für Endverbraucher" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe C