Sustainability Management

Sustainability oder Nachhaltigkeit ist ein im Rahmen der Diskussion der Integration ökologischer Aspekte in gesellschaftliche oder wirtschaftliche Prozesse geprägtes Leitmotiv. Ein der Konferenz von Rio (1992) vorhergehende Report der Brundtland Kommission definiert Sustainability so: Development that meets the needs of the present without compromising the ability of future generations to meet their own needs.
Eine an Nachhaltigkeit orientierte Gesellschaft verfolgt drei Prinzipien:

1. Der Verbrauch erneuerbarer Ressourcen übersteigt nicht deren Regeneration.

2. Der Verbrauch nicht-erneuerbarer Ressourcen übersteigt den Umfang nicht, in dem nachhaltig erneuerbare Substitute entwickelt werden.

3. Der Umfang in dem verunreinigende Stoffe emittiert werden übersteigt nicht die Assimilationskapazität der Umwelt.

Ansatzpunkte für Managementmaßnahmen, die Nachhaltigkeit fördern, lassen sich so ermitteln:

1. Zunächst sind Möglichkeiten der Produktivitätssteigerung sämtlicher natürlicher Ressourcen zu ermitteln.

2. Daneben sollten Produkte anhand ihres gesamten Lebenszyklusses beurteilt werden, um so ökonomische und ökologische Kostenwahrheit zu erreichen.

3. Vielfach läßt sich das Nachhaltigkeitsniveau auch dadurch steigern, daß eine prononciert lösungsorientierte Perspektive einer produktorientierten Sicht vorgezogen wird.

4. Nicht zuletzt sollte, wenn man eine Knappheitssituation bei natürlichen Ressourcen zugrunde legt, Investitionen in ihren Wiederaufbau tätigen.

War die Erklärung zu "Sustainability Management" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe S