Steuersystem der USA

Steuern werden vom Bund, den Einzelstaaten und lokalen Instituten erhoben. Die fehlende Abstimmung kann zu einer mehrfachen Besteuerung des gleichen Gegenstands führen. Kapitalgesellschaften unterliegen der Körperschaftsteuer des Bundes (corporate income tax). Bei der steuerlichen Gewinnermittlung ist jede schlüssige Methode zulässig, sofern das Gebot der Stetigkeit beachtet wird.
Natürliche Personen werden von der Bundeseinkommensteuer erfasst (income tax). Es bestehen rd. 50 Steuerabkommen. Nationale Steueränderungen können zur Korrektur früherer Abkommen führen. Neben Verbrauchsteuern (excise taxes) erhebt der Bund eine Erbschaft- und Schenkungsteuer (estate and gift tax).

Die einzelnen Bundesstaaten und lokalen Institutionen erheben darüber hinaus unterschiedliche Verkehr- und Verbrauchsteuern, Grund- und Gewerbesteuer sowie Grunderwerbsteuer, Vermögen- und Erbschaftsteuern. Zwischen den Bundesstaaten besteht ein zunehmender Steuerwettbewerb.

War die Erklärung zu "Steuersystem der USA" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Steuern