Securitisation

Als Securitisation wird die Verbriefung von Finanzkontrakten bezeichnet, also der Trend, sie in Wertpapierform zu kleiden damit sie handelbar werden. In diesem Zusammenhang werden Finanzkontrakte vielfach zerlegt, und die Rechte der Kapitalgeber werden einzeln verbrieft und über die Finanzmärkte unterschiedlichen Gruppen von Investoren angeboten.

Eine leichtere Handelbarkeit (Fungibilität) von Finanzkontrakten unterstützt die Bildung von Märkten, die wiederum die Entstehung von effizienten Allokationen ermöglichen. Für Banken bedeutet das, daß sie Wertpapiere, insbesondere Forderungen gegenüber schwierigen Schuldnern, leicht über die Börse weitergeben können. Die Bindung von Schuldner und Gläubiger wird so reduziert.

Eine Spezialform von securitisierten Finanzkontrakten sind kollateralisierte Instrumente, sogenannte Asset-backed securities (ABS): Der Begriff faßt alle Geschäfte, Transaktionen, Kredite oder Wertpapiere zusammen, bei denen ein verpfändetes Aktivum zur Verbesserung der Kreditqualität dient.

Historischer Ursprung der ABS sind die in den siebziger Jahre erstmals in den USA emittierten Mortgage backed securities, also die Verbriefung hypothekarisch gesicherter Kredite.

Als verbriefbare Aktiven dienen Forderungen, Wertschriften, Cashflows, Kreditkarten, Leasingverträge, Studiendarlehen, sowie kurzfristige Kredite. Die Verbriefung von Aktiven hat sowohl volks- wie betriebswirtschaftliche Wirkungen.

In einer engeren Definition steht Securitisation für eine innovative Form der Finanzierung, deren Ursprung in den USA liegt, die aber in zunehmendem Masse auch in Europa angewandt wird. Hierbei werden Assets aus der Unternehmensbilanz ausgegliedert und von einem eigens gegründeten Finanzintermediär über die internationalen Geld- und Kapitalmärkte refinanziert. Falls diese Refinanzierung durch Wertpapiere erfolgt, spricht man von Asset-backed securities, falls sie durch Kredite erfolgt von Asset-backed loans.

War die Erklärung zu "Securitisation" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe S