Relevanzbaumanalyse

Die Relevanzbaumanalyse ist eine Methode zur Unterstützung von Strukturierungs-, Bewertungs- und Auswahlaktivitäten in Problemlösungsprozessen. Hierbei wird eine Problemhierarchie (bzw. auch Ziel-, Maßnahmen-, Systemhierarchie etc.) dargestellt, indem ein Problembereich in unabhängige Teilprobleme zerlegt wird, die ihrerseits wieder dekomponiert werden usw.

Die einzelnen Elemente einer Hierarchieebene werden bezüglich ihrer Relevanz für die jeweils nächsthöhere Hierarchieebene bewertet. Der so gewichtete Zustandsbaum heißt Relevanzbaum. Zur Ermittlung des „besten Weges“ können Struktur und Gewichtungen des Relevanzbaumes herangezogen werden.

War die Erklärung zu "Relevanzbaumanalyse" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Materialwirtschaft