Reizwortanalyse

Reizwortanalyse – Eine Kreativitätstechnik, mit der von einer Personengruppe wie folgt Ideen produziert werden können:

Der Gruppe wird ein Problem vorgelegt, für das eine Lösung zu suchen ist. Dazu werden einige Reizworte vorgegeben, die mit dem Problem auf den ersten Blick nichts zu tun haben. Die Reizworte werden z. B. dadurch ermittelt, dass man zufällig einige Seiten aus dem DUDEN wählt und jeweils das fünfte Wort von oben übernimmt. Anschließend werden die Teilnehmer aufgefordert, diese Reizworte mit dem Problem zu verbinden. Dabei zeigt sich, dass der menschliche Geist schnell Brücken schlagen kann und so auf ungewöhnliche Gedanken kommt Die Dissonanz des unsinnigen übt auf die Teilnehmer einen Druck aus, so schnell wie möglich eine sinnvolle Beziehung zwischen den Reizworten und dem zu lösenden Problem herzustellen.

Das Ergebnis der Reizwortanalyse ist ein Synergie-Effekt, da die Lösungsansätze durch die gegenseitige Beeinflussung der Teilnehmer generiert werden.

War die Erklärung zu "Reizwortanalyse" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe "R"