Rabattarten

Skonto

Er bewirkt bei den Abnehmern sofortige (Barzahlung, somit auch Barrabatt) oder schnellere Zahlung, schränkt die Risiken der Kreditgewährung an Abnehmer ein und vermindert den Zinsaufwand für die Finanzierung der Forderungen. Durch raschere Umsatzerlöse kann das Unternehmen seinerseits prompter und mit Skonto zahlen (Lieferantenkredit).

Es ist laufend zu überprüfen, welche Kunden den Skonto nicht in Anspruch nehmen und aus welchen Gründen dies erfolgt. Es besteht der Verdacht, dass bei diesen Abnehmern offenbar die Liquidität so stark angespannt ist, dass sie nicht die mit Skontozahlungen verbundenen Zinsersparnisse realisieren können. Zahlen aber viele Kunden nicht mit Skonto, so kann der Grund dafür sein, dass der Skontosatz nicht mehr zeitgemäß ist.

Einführungsrabatt

Dieser wird dem Handel bei der Einführung neuer Produkte gewährt. Der Handel hat dabei besondere Aufgaben zu erfüllen; dazu zählen beispielsweise die Schulung des Verkaufspersonals, die Zurverfügungstellung von Lager- und Ladenraum bzw. Regalfläche sowie Einführungsmaßnahmen.

Listungsrabatt

Gewährt wird diese Rabattart bei neu eingeführten Produkten, aber auch bei laufenden Produkten für die Aufnahme in das Handelssortiment. Listung (Listungsgespräch) ist die Aufnahme in den Ordersatz des Handelsunternehmens. Der Listungsrabatt ist eine Kompensation für den Aufwand des Handelsbetriebes, das neu gelistete Produkt in die EDV und in den Ordersatz zu nehmen. Die bei Nachlässen unerschöpfliche Phantasie der Handelszentralen hat mittlerweile auch zu „Nicht-Auslistungs-Rabatten“ geführt.

Aktionsrabatt

Hierbei handelt es sich um einen zeitlich begrenzten Rabatt für kurze Perioden (Touren). Ziel von Aktionsrabatten ist der Absatz von erheblich größeren als den üblichen Mengen, die Degression der Stückkosten, die Räumung von Lagern usw. Oft wird der Aktionsrabatt im Zusammenhang mit einer Verkaufsförderungsaktion (Preisausschreiben, Verlosungsaktionen usw.; Verkaufsförderung) gewährt.

Der Hersteller will beim Handel Sonderpreise, Zeitungsanzeigen (mit Werbekostenzuschuss) und Sonderplatzierung erzielen. Der Aktionsrabatt wird also gewährt, damit der Handel ebenfalls Preisliche (und sonstige) Aktionen durchführen kann.

Waggonrabatt

Der Waggonrabatt ist ein Rabatt für die Abnahme größerer Mengen. Diese Mengen liegen erheblich TG über denen des Mengenrabattes. Ansonsten ist die Funktion des Waggonrabattes ähnlich wie die des Mengenrabattes.

Naturalrabatt

Hierbei handelt es sich um einen Rabatt in Waren. Er soll den Abverkauf aus den Lagern des Industrie- und Handelsbetriebes fördern.

War die Erklärung zu "Rabattarten" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe "R"