Nutzkostenanalyse

Nutzkostenanalyse ist die Analyse der beschäftigungsfixen Kosten innerhalb der Produktionskostenkontrolle, bei der keine realen Kostenabweichungen, sondern lediglich die Auslastung der Produktionskapazitäten untersucht werden. Dabei wird der geplante Fixkostenblock einer Produktions- bzw. Fertigungs-Kostenstelle in zwei Teile zerlegt. Nutzkosten kennzeichnen jenen Teil der Fixkosten, der durch die Ist-Beschäftigung im Verhältnis zur maximalen Beschäftigung (= Kapazität) ausgenutzt wird.
Leerkosten kennzeichnen jenen Teil der Fixkosten, der durch die Ist-Beschäftigung im Verhältnis zur maximalen Beschäftigung (= Kapazität) nicht ausgenutzt wird (= Rest der Fixkosten). Der längerfristige Ausweis hoher Leerkosten in einer Produktions- bzw. Fertigungs-Kostenstelle ist ein Indikator für einen planmäßigen Kapazitätsabbau (Teilstilllegung, Desinvestition).

War die Erklärung zu "Nutzkostenanalyse" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Controlling