LASSWELL-Formel

LASSWELL-Formel – Die von Harold D. Lasswell entwickelte Kommunikationsformel zerlegt den Kommunikationsprozess in fünf Elemente bzw. Fragen: „Who says what in which channel to whom with what effect„? Diese Formel lässt sich wie folgt übersetzen und erweitern:

  • Wer sagt (Sender)
  • was (Inhalt)
  • wann (Zeitpunkt)
  • wie (Form)
  • wo (Ort)
  • auf welchem Weg (Kanal)
  • zu wem (Empfänger)
  • mit welchem Ziel (angestrebtes Ergebnis)
  • mit welcher Wirkung (erreichtes Ergebnis)

Mit Hilfe dieser Formel kann die Marketing-Kommunikation strukturiert und optimiert werden. Dabei ist zu beachten, dass sich die einzelnen Elemente des Kommunikationsprozesses wechselseitig beeinflussen. Ändert man z. B. den Inhalt und / oder die Form der Kommunikation, wirkt sich das auf das Verhalten der Empfänger aus.

War die Erklärung zu "LASSWELL-Formel" hilfreich? Jetzt bewerten:

Danach haben Besucher gesucht

  • harold lasswell kommunikationsmodell
  • lasswell-formel

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe "L"