Kooperative Speicher-Cloud

Was ist eine kooperative Speicher-Cloud?
Eine kooperative Speicher-Cloud ist eine Art Cloud-Speicher-Service-Modell, in dem Daten auf verteilten Clients und Knoten in einem dezentralen System gespeichert werden. Eine kooperative Speicher-Cloud ermöglicht die Speicherung von Daten auf entfernten und unterschiedlichen Teilnehmern, die ihre Speicherkapazität bündeln, um eine einheitliche Cloud-Speicherlösung bereitzustellen.

Eine kooperative Speicher-Cloud kann auch als Peer-to-Peer-Speicher-Cloud oder Cloud-Speicher-Co-Op bezeichnet werden.

Eine kooperative Speicher-Cloud ist eine Implementierung einer Peer-to-Peer-Computing-Architektur. Dieser Dienst wird in der Regel von einem Cloud-Speicherdienstanbieter bereitgestellt, der spezielle P2P-Software zur Verwaltung der Speicherung und des Abrufs von Daten erstellt. Ein solcher Dienst funktioniert, wenn die P2P-Software von allen teilnehmenden Abonnenten installiert wird. Jeder Teilnehmer stellt eine vordefinierte Speicherkapazität bereit, die dem System zugewiesen werden kann. Der Speicherdienst wiederum stellt die kollektive Speicherkapazität aller Teilnehmer für denselben oder andere Teilnehmer bereit.

Eine kooperative Speicher-Cloud unterscheidet sich von typischen Cloud-Speicher-Service-Providern, die ihre eigene Speicherinfrastruktur zum Hosten und Bereitstellen von Speicher verwenden. Obwohl es keine dedizierten Server / Infrastruktur zum Hosten / Speichern der Daten gibt, kann ein Anwendungsserver vorhanden sein, um die Speicherlogik oder den gesamten Speicher zu steuern und zu verwalten, Daten von entfernten Systemen zu teilen und abzurufen.

War die Erklärung zu "Kooperative Speicher-Cloud" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe C