Konvergierte Speicherung

Was ist konvergierte Speicherung?
Konvergenter Speicher ist eine Speicherstruktur, die Speicher und Berechnung in einer einzigen Entität mischt. Die Strategie, die in konvergiertem Speicher verwendet wird, unterscheidet sich von herkömmlichen Speichermodellen, bei denen Speicherung und Berechnung in verschiedenen Hardwareeinheiten stattfinden.

Konvergierter Speicher unterstützt Benutzer beim Erstellen eines Speicherpools basierend auf modularen Bausteinen. Dies kann dann sofort rekonfiguriert oder verschoben werden, um verschiedene Anforderungen zu unterstützen. Es ist ein innovativer Ansatz, der die Komplexität minimiert und es so der Informationstechnologie (IT) ermöglicht, den Speicher auf Basis einer ‚Pay-as-you-grow‘ -Struktur zu erweitern.

In der IT werden Speicheranforderungen immer weiter entwickelt. Daher sollten Unternehmen eine Strategie zur Umstrukturierung von Speicher verwenden, um die Bereitstellung von IT-Diensten zu ermöglichen, anstatt sie einzuschränken. Konvergenter Speicher ist eine Antwort auf solche Anforderungen.

Converged Storage bietet folgende Funktionen:

– Sicheres Hosten verschiedener Anwendungen in einem einzigen Speicherpool – Es stellt sicher, dass für alle Anwendungen die ideale Leistung und Ressourcen bereitgestellt werden.

– Speicherressourcen geografisch bereitstellen – Dann werden die Daten zwischen diesen Ressourcen verschoben, ohne den Benutzerzugriff auf diese Daten zu beeinträchtigen.

– Verwenden Sie Thin Provisioning sowie andere Strategien, um Ressourcen am wirtschaftlichsten zuzuweisen.

– Reconfigure selbst – Dies hilft, Workloads auszugleichen und das ideale Daten-Tiering ohne manuellen Eingriff zu bestätigen.

In konvergenten Speichersystemen nutzen Standard-Plattformen weithin zugängliche x86-basierte Hardware, um Vorgänge zu rationalisieren und den Aufwand zu minimieren.

Eine der Haupteigenschaften von konvergiertem Speicher ist die Verwendung von Scale-Out-Architektur. Es ist eine Mischung aus Standardspeicherkomponenten und modularen Computern zum Erstellen von Verbundspeicherpools. Die Verwendung einer Scale-Out-Architektur führt zu einer allgemeinen Verbesserung der Bandbreite, der Computerleistung und der Speicherkapazität. Es unterstützt Unternehmen außerdem dabei, eine zeitnahe Bereitstellung von IT-Systemen zu ermöglichen, die Systemverfügbarkeit zu verbessern und die Ressourcen besser zu nutzen.

Konvergenter Speicher ist in der Lage, die mandantenfähige Architektur von Cloud Computing zu unterstützen, bei der mehrere Maschinen oder Benutzer gleichzeitig auf die virtuellen und physischen Ressourcen zugreifen können.

War die Erklärung zu "Konvergierte Speicherung" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe C