Konditionenpolitik

Die Konditionenpolitik ist ein Marketing-Instrument, mit dem das Kauf-und Zahlungsverhalten der Kunden beeinflusst werden kann. Gegenstand der Konditionenpolitik ist folgende Frage: Wer soll für welche Leistungen wie viel, in welcher Form und wann bezahlen? Mit der optimalen Gestaltung der finanziellen Konditionen befasst sich die Preis-, Rabatt- und Kreditpolitik.

War die Erklärung zu "Konditionenpolitik" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe "K"