Irradiation

Als Irradiation wird nach Bernt Spiegel das psychologische Phänomen bezeichnet, dass bei der Veränderung einer Produkteigenschaft (z. B. der Verpackung) von den Kunden auch die Veränderung einer anderen Eigenschaft (z. B. der Qualität) wahrgenommen wird, obwohl diese objektiv gleich geblieben ist. Dieses Phänomen ist bei der Produktgestaltung zu berücksichtigen. Da die Wahrnehmung der einzelnen Produktelemente (Qualität, Design, Verpackung, Marke und Service) voneinander abhängig ist, müssen diese optimal aufeinander abgestimmt werden.

War die Erklärung zu "Irradiation" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe "I"