Informationsgesellschaft

Informationsgesellschaft ist eine sozialpolitische Bezeichnung für eine Gesellschaft, in der Informationen die wesentlichsten Wirtschafts- und Marktfaktoren darstellen. Der rasante Fortschritt der EDV erlaubt es, daß immer mehr Daten und Informationen gespeichert und verarbeitet werden können. Die richtigen Schlüsse aus den Informationen zu ziehen, wird damit für den Vorsprung im Wettbewerb immer wichtiger. Und diesen Vorsprung bekommt nur der, der mehr Informationen seinem Gedankenprozeß zugrundelegen kann.

War die Erklärung zu "Informationsgesellschaft" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe I