Grenzerlös

Auch bekannt als: Grenzumsatz

Der Grenzerlös ist derjenige Erlöszuwachs, der sich aus dem Verkauf einer zusätzlichen Mengeneinheit ergibt.

Definition / Erklärung

Als Grenzerlös wird die Veränderung des Erlöses bezeichnet, die sich aus der Erhöhung der verkauften Menge um eine marginale Einheit ergibt. Mithilfe des Grenzerlöses ist es möglich, die optimale Produktmenge zu bestimmen, bei der ein maximaler Ertrag erzielt wird.

Grenzerlös und Nachfrage

In der Regel nutzen Unternehmen bei der Kalkulation der Erlöse eine einfache Formel. Der Gesamterlös ergibt sich aus dem Produktpreis multipliziert mit der Anzahl der verkauften Produkte: Gesamterlös = Produktpreis * Menge

In diesem einfachen Modell wächst der Erlös linear an, wenn die Anzahl der Produkte erhöht wird. Das einfache Modell beschreibt aber nicht immer die Realität, denn tatsächlich spielt auch die Angebotsfunktion und die Nachfragefunktion eine wichtige Rolle.

Wenn mehr Produkte angeboten werden, kommt es zu einem Angebotsüberschuss. Die Preise sinken. So kann für ein zusätzliches Produkt nicht mehr der Preis erzielt werden, der für das zuvor verkaufte Produkt erzielt werden konnte. Dementsprechend sinkt der Grenzerlös mit jedem Produkt, was zusätzlich verkauft werden soll.

Je elastischer die Nachfragefunktion, desto größer ist der Effekt. Sobald der Grenzerlös kleiner ist, als die Kosten, die bei Herstellung des zusätzlichen Produktes entstehen, bedeutet der zusätzliche Verkauf keine Gewinnsteigerung mehr.

Im Gegenteil: Das Unternehmen macht trotz gesteigertem Ansatz Verluste.

Bedeutung in der Betriebswirtschaft

In der Betriebswirtschaft ist das Konstrukt des Grenzerlöses wichtig, um die richtige Produktionsmenge zu planen. So kann zum Beispiel mithilfe des Grenzerlöses über die Anschaffung einer zusätzlichen Maschine entschieden werden. Übersteigen die Kosten die erwartete Steigerung des Erlöses, ist die Anschaffung nicht rentabel.

Zusammenfassung

  • Grenzerlös beschreibt Veränderung des Erlöses, aufgrund der Erhöhung der verkauften Menge um eine marginale Einheit
  • Grenzerlös kombiniert die Erlösfunktion mit der Angebots- und Fragefunktion
  • mit jedem zusätzlich verkauften Produkt nimmt der Grenzerlös ab
  • Grenzerlös kann unter die Produktionskosten für ein Produkt sinken
War die Erklärung zu "Grenzerlös" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Kosten- und Leistungsrechnung