Gekochte Daten

Was ist Gekochte Daten?
Gekochte Daten sind Rohdaten, die verarbeitet wurden. Rohdaten, die auch als Quellen-, Eggy- oder Primärdaten bezeichnet werden, sind die Daten, die von einer Quelle gesammelt werden.
Die Verarbeitung von Rohdaten bedeutet Extrahieren, Organisieren sowie gegebenenfalls Analysieren und Präsentieren für die weitere Verwendung. Die Zuverlässigkeit und Gültigkeit der Rohdaten kann erst bestätigt werden, nachdem sie verarbeitet oder gekocht wurden.

Rohdatenmerkmale:

– Möglichkeit, mehrere Fehler zu enthalten
– Ungültige Daten
– Daten können in verschiedenen Formaten verfügbar sein
– Daten können unformatiert oder nicht codiert sein
– einige Daten müssen möglicherweise noch zitiert oder bestätigt werden

Ein Dateneingabeblatt kann Daten als Rohdaten in verschiedenen Formen enthalten: ’31. März 2013′, ’31/03/2013′, ’31/3/2013′, ’31. März‘ oder ‚heute‘. Nach der Aufzeichnung könnten diese Rohdaten verarbeitet und in einem normalisierten Format gespeichert werden – möglicherweise einem Julianischen Datum, das den Menschen und Computern helfen würde, zum Zeitpunkt der späteren Verarbeitung zu interpretieren.

Rohdaten sind die Dateneingabe für die Verarbeitung. Es wird oft eine Differenzierung zwischen Daten und Informationen entwickelt, die bedeuten, dass Information das Endprodukt der Datenverarbeitung ist. Rohdaten können Informationen werden; Damit dies jedoch geschehen kann, müssen die Rohdaten extrahiert, organisiert und in einigen Fällen analysiert und formatiert werden.

Beispielsweise sammelt ein Kassenterminal (POS-Terminal), das in einem überfüllten Supermarkt verwendet wird, täglich erhebliche Mengen an Rohdaten; Diese Daten liefern jedoch nur wenige Informationen, wenn sie verarbeitet oder gekocht werden.

Nach dem Kochen können die Daten die genauen Produkte, die jeder Kunde kauft, den Zeitpunkt des Kaufs und den Preis, zu dem die Produkte gekauft werden, aufzeigen. Diese Art von Information kann sich dann in Daten zur Verarbeitung von prädiktiven Marketingstrategien entwickeln.

Aufgrund der Datenverarbeitung können die Rohdaten manchmal in einer Datenbank landen. Dies hilft den Rohdaten, auf vielfältige Weise für zusätzliche Verarbeitung und Analyse verfügbar zu sein.

War die Erklärung zu "Gekochte Daten" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe C