Dienstleistungsbetriebe

Dienstleistungsbetriebe sind im Gegensatz zu Unternehmen, die Sachgüter herstellen (z B. Industrie), Betriebe, die Sachgüter verkaufen oder Dienste wie beispielsweise ‚Versichern, Kredit geben‘ anbieten und verkaufen. Die wirtschaftliche Tätigkeit von Dienstleistungsbetriebe erstreckt sich mehr auf durch Personen zu erbringende Leistungen. Zu den Dienstleistungsbetriebe zählen sowohl Handelsbetriebe als auch Banken, Versicherungen, Betriebe des Transport- und Nachrichtenwesens, die öffentliche Verwaltung sowie die freien Berufe (z. B. Ärzte, Rechtsanwälte).

War die Erklärung zu "Dienstleistungsbetriebe" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe D