Datensätze zerlegen mit VBA in Microsoft Excel

Für einen Import von Daten ist es meist notwendig, die Datensätze vor- her zu zerlegen. Die Funktion Split() kehrt dabei die Arbeitsweise der Funktion Join() um. Sie wandelt eine Zeichenkette in ein eindimensionales Datenfeld um. Die einzelnen Daten eines Datensatzes müssen zur Erkennung der Bestandteile durch ein definiertes Zeichen getrennt sein.

Ein Beispiel:

Sub DatensaetzeZerlegen()
Dim i As Integer
Dim T() As String
ThisWorkbook.Worksheets("Tabelle3").Activate
T = Split(Cells(4, 1).Value, "#")
For i = 0 To 2
Cells(5, i + 1).Value = T(i)
Next i
End Sub

Es wird ein dynamisches Datenfeld (mit variabler Größe) deklariert. Die Funktion Split() zerlegt die Zeichenkette und weist das Ergebnis dem Datenfeld zu. Als Trenner wird das Zeichen # genutzt. Das erste Element hat den Index 0. Falls Sie kein Trennzeichen angeben, wird ein Leerzeichen zum Erkennen verwendet. Anschließend werden die einzelnen Feldelemente in drei Zellen nebeneinander geschrieben. Dabei ist darauf zu achten, dass das erste Element den Index 0 hat.

War die Erklärung zu "Datensätze zerlegen mit VBA in Microsoft Excel" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Skriptsprachen