Damnum

Damnum ist der Unterschiedsbetrag zwischen einer Nennschuld und dem tatsächlich ausgezahlten Betrag. Die Höhe des Damnums schwankt. Sie ist in der Regel von der Beschaffenheit des Kapitalmarktes abhängig.

War die Erklärung zu "Damnum" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe D