Cyberlocker

Was ist Cyberlocker?
Ein Cyberlocker ist ein Onlinedienst von Drittanbietern, der Dateispeicher- und Dateifreigabedienste für verschiedene Arten von Mediendateien und Daten bereitstellt.

Cyberlockers sind Online-Datenhosting-Dienste, die Remote-Speicherplatz in einer sicheren Speicherarchitektur bereitstellen. Sie können global über das Internet abgerufen werden.

Cyberlockers können auch Online-Speicher oder Cloud-Speicher genannt werden.

Die von Cyberlockern bereitgestellte Speicherkapazität kann abhängig von der Speicherarchitektur des Anbieters variieren. Wenn ein Cyberlocker als Standard-Remotespeicherdienst bereitgestellt wird, erhält der Benutzer Zugriff auf einen festen Speicherplatz, während die Cloudspeicherarchitektur eine elastische Speicherkapazität bereitstellt.

Cyberlockers bieten kosteneffizienten Speicher und sind damit ein praktisches Werkzeug für die gemeinsame Nutzung von Arbeit und persönlichen Daten. Autorisierter Zugriff sorgt für Sicherheit, während die Unsichtbarkeit der Überwachungstools und Such-Crawler den Datenschutz gewährleistet. Aufgrund der Anonymität und des beschränkten Zugangs, den sie bieten, werden Cyberlockers von Unternehmen dafür kritisiert, dass sie als sicherer Hafen für Piraterie und Menschen, die Raubkopien betreiben, genutzt werden.

Dropbox, Megaupload und Hotfile gehören zu den beliebten Cyberlocker-Diensten.

War die Erklärung zu "Cyberlocker" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe C