Cyber ​​Pearl Harbor

Was ist Cyber ​​Pearl Harbor?
Cyber ​​Pearl Harbor bezieht sich auf eine potenzielle Cyber-Attacke, von der einige Leute glauben, dass sie die US-basierte IT-Infrastruktur und damit verbundene Dienste bedroht. Der Begriff wurde 2012 vom US-Verteidigungsminister Leon E. Panetta geprägt und zielt darauf ab, die Intensität und potenzielle Zerstörung eines großen Cyber-Angriffs mit dem Angriff auf Pearl Harbor von 1941 in Verbindung zu bringen, einem überraschenden militärischen Angriff der japanischen Marine gegen den US-

Cyber ​​Pearl Harbor ist ein Begriff, der impliziert, dass die USA einem Angriff und möglicherweise einem Cyberkrieg mit einer aggressiven Nation oder einer terroristischen Organisation gegenüberstehen.

Laut Cyberspace ist Cyber ​​Pearl Harbor ein Cyberspace-Angriff, der einen erheblichen Teil der IT-Dienste in den USA und / oder in seinen Verbündetenländern deaktivieren könnte. Das Hauptziel eines solchen Angriffs wäre, die Kontrolle über die große IT-Infrastruktur zu übernehmen, einen digitalen Virus zu verbreiten, hochgradig vertrauliche Daten zu löschen oder zu stehlen, Gelder illegal zu transferieren und / oder praktisch jeden Akt mit erheblichem Schaden an IT-Ressourcen durchzuführen. Wenn Cyber ​​Pearl Harbor auftreten würde, könnte dies zu einem ernsthaften Verlust von IT-Services führen und somit viele Regierungs-, Geschäfts- und andere Schlüsselinfrastrukturen, die auf IT angewiesen sind, beeinträchtigen.

War die Erklärung zu "Cyber ​​Pearl Harbor" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe C