Crowdsourcing

Was ist Crowdsourcing?
Crowdsourcing ist ein Prozess, bei dem eine Aufgabe, ein Problem oder ein Projekt durch eine Gruppe inoffizieller und geografisch verstreuter Teilnehmer gelöst und vervollständigt wird.

Crowdsourcing ist eine gemeinsame Prozessentwicklungs- oder Problemlösungstechnik, die Hilfe von einem Netzwerk von Menschen oder Crowd benötigt. Dieses Netzwerk ist normalerweise über das Internet oder eine bestimmte Website verbunden.

Crowdsourcing ist in der Regel eine Outsourcing-Methode, die freiberufliche, ehrenamtliche und bezahlte Personalressourcen einsetzt, um eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen. Crowdsourced Arbeit arbeitet oft entfernt.

Crowdsourcing funktioniert, wenn ein Unternehmen oder eine Person, auch Crowdsourcing genannt, ein Problem oder Projekt auf einer verwandten Website ankündigt und Experten und die allgemeine Öffentlichkeit, die so genannte Crowd, dazu einlädt, eine Lösung vorzuschlagen oder sich an der Fertigstellung der Aufgabe zu beteiligen. Die teilnehmenden Mitglieder erhalten eine Vergütung oder werden durch Anerkennung ergänzt, sobald das Problem gelöst oder die Aufgabe abgeschlossen ist.

War die Erklärung zu "Crowdsourcing" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe C