Crowdfunding

Was ist Crowdfunding?
Crowdfunding ist eine Methode zur Kapitalbeschaffung in kleinen Mengen von einer großen Gruppe von Menschen, die das Internet und die sozialen Medien nutzen. Im Gegensatz zu Fonds von Risikokapitalgebern oder Angelinvestoren kauft das durch Crowdfunding eingenommene Geld nicht unbedingt den Kreditgeber ein, und es gibt keine Garantie, dass es zurückgezahlt wird, wenn das Unternehmen erfolgreich ist. Stattdessen werden Einzelpersonen gebeten, Mikroinvestitionen oder Spenden für die von ihnen befürworteten Ursachen und Unternehmungen zu tätigen, damit die Arbeit abgeschlossen werden kann.

Crowdfunding wird auch Crowdfunding-Kapital genannt.

Crowdfunding wird zu einer gängigen Finanzierungsmethode für Bürgerjournalisten, Sozialunternehmer, Aktivisten, Open-Source-Software-Projekte, Künstler, Wohltätigkeitsorganisationen und so weiter. Theoretisch geht es zwischen der Investition und der Spende, aber die Beträge sind im Allgemeinen klein genug ($ 1- $ 20), dass nur wenige Leute erwarten, dass sie eine Rendite aus dem Geld erhalten, das sie für Crowdfunded-Projekte bekommen.

Crowdfunded Projekte werden normalerweise in Form von sozialen Verbesserungsprojekten oder Non-Profit-Aktivitäten durchgeführt, aber einige Crowdfunding-Sites bauen einen Rahmen auf, in dem Crowdfunding von gewinnorientierten Unternehmungen mit einer Kapitalbeteiligung mit möglicher Auszahlung kommen kann, wenn das Geschäft erfolgreich ist.

War die Erklärung zu "Crowdfunding" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe C