Cross-Plattform Mobile Entwicklung

Was ist Cross-Plattform Mobile Entwicklung?
Bei der plattformübergreifenden Entwicklung von Mobilgeräten wird eine Codebasis für Produkte erstellt, die auf mehreren mobilen Betriebssystemen unterstützt werden sollen. Dies betrifft in der Regel iOS- und Android-Geräte, kann jedoch auch andere Betriebssysteme umfassen.

Der Trend der plattformübergreifenden mobilen Entwicklung hat sich aus den Realitäten des Marktes für mobile Anwendungen entwickelt. Zum Beispiel verwenden verschiedene Smartphone-Hersteller verschiedene Betriebssysteme wie Android von Google, Windows Mobile von Microsoft, etc. Einige verwenden ein proprietäres Betriebssystem, zum Beispiel iOS für Apple-Produkte.

Um zu versuchen, alle diese Märkte zu bedienen, müssen Unternehmen entscheiden, wie sie entweder eine Codebasis erstellen, die für mehrere Betriebssysteme optimiert werden kann, oder zwei oder mehrere separate Projekte, von denen jedes auf die Entwicklung einer Seite der plattformübergreifenden Gleichung abzielt.

Programmierer können verschiedene Tools und Ressourcen nutzen, um plattformübergreifende mobile Entwicklung zu betreiben. Einige davon stellen Bibliotheken bereit, die es ermöglichen, Funktionen für ein bestimmtes Betriebssystem zu entwickeln. Im Allgemeinen verwenden diese Technologien Programmiersprachen wie Python, Ruby on Rails usw.

War die Erklärung zu "Cross-Plattform Mobile Entwicklung" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe C