Content-Marketing

Was ist Content-Marketing?
Content-Marketing ist die Verwendung von digitalen oder gedruckten Inhalten, um das Engagement der Zuschauer zu steigern. Experten können Content-Marketing als die Schaffung und gemeinsame Nutzung von Medien für die Zwecke des Marketings beschreiben. Einige der häufigsten Formen von Inhalten sind Online-Blogposts, White Papers, E-Books oder kürzere Beiträge, die in Facebook- oder Twitter-Posts eingebettet oder auf anderen Social-Media-Plattformen veröffentlicht werden können.

Die Philosophie des Content-Marketings postuliert, dass der moderne Kunde von heute das traditionelle Marketing satt hat, das vom ‚Inhalt‘ einer Kernbotschaft getrennt ist. Die Theorie ist, dass Verbraucher immer mehr traditionelle Werbebotschaften ignorieren, die die Nutzung ihrer Lieblingsmedien unterbrechen, sei es Fernsehen, Radio, Zeitungen und Printmedien oder Online-Sites. Bei Content Marketing bewegt sich ein Großteil der Marketingkampagne von Werbebannern und Radiospots zu organischem Schreiben, das sich in den Medien befindet, die die Verbraucher verwenden. Eine große Menge an Content-Marketing wird online durchgeführt, wo Unternehmen Long-Form-Journalismus oder anderes organisches Schreiben erstellen und es auf Websites, in Blogs, in PDFs oder anderswo platzieren, auf die ein Kunde zugreifen kann.

Eine Idee, die mit Content-Marketing einhergegangen ist, ist Vordenkerrolle. Die Idee dahinter ist, dass Unternehmen, anstatt eine Marketing-Website zu erstellen und sie mit Schlagwörtern zu versehen, um die Seitenränge von Google zu steigern, aussagekräftige Inhalte veröffentlichen können, die den Menschen Orientierung in einem bestimmten Bereich oder in einer Branche geben. Das ist etwas, was Leute normalerweise benutzen können, aber es zieht sie auch auf eine Seite und bringt sie dazu, dort zu bleiben, um Marketing und Conversion zu betreiben.

War die Erklärung zu "Content-Marketing" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe C