Computron

Was ist Computron?
In der IT ist ein ‚Computron‘ eine fiktive Einheit von Computerleistung, die dazu bestimmt ist, die Fähigkeit eines Computers oder Geräts zu bezeichnen. Weniger technisch versierte Menschen können diesen Begriff informell verwenden, um die verfügbare Computerleistung anzugeben.

Experten im IT-Slang beschreiben das Computron als eine hypothetische Synthese von Befehlsgeschwindigkeit, Speicherkapazität und verfügbarem Speicher. Grundlegende Verwendung des Begriffs Computron bezieht Endbenutzer ein, die darüber sprechen, was ein bestimmter Computer tun kann. Wenn ein Computer beispielsweise die Systemanforderungen nicht erfüllt, kann der Benutzer sagen, dass er ’nicht genügend Computer hat‘. Ein Computer mit einem neuen Pentium-Prozessor könnte als ‚viele Computer unter der Haube‘ beschrieben werden Der gemeinsame Nutzen von Computron besteht darin, über Rechenleistung zu sprechen, als wäre es eine generische Art von Ware, und nicht das abstrakte und komplexe System.

War die Erklärung zu "Computron" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe C