Computertechniker

Was ist Computertechniker?
Ein Computertechniker ist eine Person, die Computerprobleme identifiziert, behebt und behebt. Computertechniker verfügen über Fachwissen, praktische Erfahrung und verschiedene Tools zur Reparatur und Wartung von Computerhardware, Software und Netzwerk- / Internetproblemen. Ein Computertechniker ist auch als PC-Techniker oder PC-Reparaturtechniker bekannt.

Obwohl Computertechniker Computersysteme erstellen, zusammenbauen, installieren und warten, besteht ihre Hauptaufgabe in der Fehlerbehebung von Computern, insbesondere bei Hardware- und Betriebssystemproblemen. In der Regel kann die Rolle eines Computertechnikers folgende Bereiche umfassen:

Hardware: Installieren neuer Netzteile, Aktualisieren der Firmware, Reparieren von Mainboards usw.

Software: Betriebssystem-Fehlerbehebung / Installation, Software- / Anwendungsinstallation, Virenprüfung / Firewall-Integration, usw.

Netzwerk: Einrichten und Verwalten von Internetkonnektivität, Netzwerkkonfiguration, Freigabe, Druckereinrichtung usw.

Externe / Peripheriegeräte: Installation, Fehlerbehebung und Reparatur von Mäusen, Tastaturen, Kameras, Lautsprechern, Monitoren usw.

Die Zertifizierung nach A + ist ein herstellerneutrales Zertifizierungsprogramm, das eine Person mit Computerreparaturkenntnissen zertifiziert. Ein Computertechniker kann sich auf Desktopcomputer, Laptops, Server oder alle davon spezialisieren.

War die Erklärung zu "Computertechniker" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe C