Chrome-Betriebssystem (Chrome OS)

Was ist Chrome-Betriebssystem (Chrome OS)?
Das Chrome-Betriebssystem (Chrome OS) ist ein von Google eingeführtes Betriebssystem, das für Benutzer entwickelt wurde, die einen Großteil ihrer Zeit im Internet verbringen, indem sie Webanwendungen verwenden. Es ist auf die wichtigsten Grundsätze von Tempo, Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit ausgelegt.

Da dieses Betriebssystem ausschließlich für intensive Webbenutzer gedacht ist, ist die einzige in Chrome OS enthaltene Anwendung ein Webbrowser, der einen Media Player und einen Dateibrowser enthält.

Chrome OS sollte nicht mit Chromium OS, einem Open-Source-Betriebssystem und dem übergeordneten Projekt von Chrome OS, verwechselt werden. Im Gegensatz zu Chromium OS können Benutzer das Chrome OS aufgrund der integrierten Sicherheitsfunktionen nicht herunterladen und installieren. Stattdessen steht Chrome OS als vorinstalliertes Betriebssystem auf Google Chromebooks zur Verfügung, das von Google zusammen mit seinen Produktionspartnern eingeführt wurde.

Benutzer von Netbooks, Laptops und Mini-Laptops sind die größten Fans von Chrome OS. Zu den Hauptvorteilen dieses Betriebssystems zählen das blitzschnelle Web-Browsing und die Ladegeschwindigkeit, die laut Google nur acht Sekunden beträgt. Es umfasst auch Antivirus-Scans und die Möglichkeit, potenziell schädliche Websites zu erkennen. Zu den Funktionen von Google OS gehören auch automatische Updates und Sandboxing, die Malware vom Systemspeicher isoliert.

Chrome OS führt zahlreiche webbasierte Anwendungen aus, es führt jedoch keine herkömmliche PC-Software aus. Die Chrome OS-Entwickler entwickeln gerade einen kostenlosen Dienst namens ‚Chromoting‘, mit dem Chrome-Benutzer remote auf ihre aktuellen Desktops und Macs zugreifen können.

War die Erklärung zu "Chrome-Betriebssystem (Chrome OS)" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe C