Chrestomathie

Was ist Chrestomathie?
Chrestomathie ist eine bestimmte Art von Vergleichsressource für die Computerprogrammierung. Es bedeutet, verschiedene Arten von Programm-Syntax nebeneinander zu betrachten, um die Semantik und Struktur jeder Programmiersprache zu verstehen.

Im Allgemeinen wird das Wort chrestomathy für eine Reihe von literarischen Passagen in einem Text oder eine Reihe von vergleichenden Phrasen oder Passagen zum Erlernen von Fremdsprachen verwendet. Seine Verwendung ist in der Computerprogrammierung etwas anders, wobei die Chrestomathie typischerweise dazu dient, die Variationen zwischen Befehlen, Operationen oder Funktionen in verschiedenen Programmiersprachen anzuzeigen. Einige Online-Ressourcen bieten Chrestomathie für Sprachen wie C, C ++ und C # sowie andere wie Java oder PHP.

Indem verschiedene Code-Funktionen nebeneinander eingerichtet werden, können Entwickler und andere leicht sehen, wie diese Parameter so konzipiert wurden, dass sie unterschiedlich funktionieren. Dies ist ein Beispiel für ‚vergleichende Semantik‘, das weniger quantitativ als linguistisch ist, was die Art und Weise betrifft, wie sich Menschen dem Code nähern. Insgesamt hat sich die Chrestomathie zu einem beliebten Weg entwickelt, um verschiedene Elemente einer gegebenen Programmiersprache zu unterscheiden.

War die Erklärung zu "Chrestomathie" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe C