Breadcrumb-Navigation

Was ist Breadcrumb-Navigation?
Breadcrumb-Navigation ist ein Tool, das bei Web-Suchen verwendet wird und es Benutzern ermöglicht, ihre Schritte zurückzuverfolgen oder zu einem Zeitpunkt zurückzukehren, der sich auf ihre ursprüngliche Suche bezieht. Die Breadcrumb-Navigation wurde nach dem Märchen ‚Hänsel und Gretel‘ benannt, in dem die beiden Hauptfiguren einen Brotkrumenpfad benutzten, um den Weg nach Hause zu finden. Breadcrumb-Navigation verbindet den Benutzer zurück mit der vorherigen Website-Seite in der gesamten Online-Route. Mit anderen Worten, der Breadcrumb-Pfad ermöglicht es dem Benutzer, die vorherigen Seiten zurückzuverfolgen.

Breadcrumb-Navigation kann auch als Breadcrumb-Spur oder Cookie Crumb Trail bezeichnet werden.

Breadcrumb-Navigation ist eine Form einer Pfadstil-Navigation. Es gibt drei Arten von Paniermehl:

Pfad Breadcrumbs: Dynamische Breadcrumbs, die den Pfad angeben, den der Benutzer zum Erreichen einer bestimmten Seite verwendet hat.

Standort-Breadcrumbs: Statische Breadcrumbs, die die Hierarchie einer bestimmten Website relativ zum Standort dieser Website-Seite anzeigen.

Attribut Breadcrumbs: Breadcrumbs, die Informationen bereitstellen, die die aktuelle Website kategorisieren.

Die übergeordnete Seite der Webseite, die ein Benutzer besucht, wird während der Breadcrumb-Navigation angezeigt. Das Symbol ‚>‘ trennt die hierarchische Suchreihenfolge von Anfang bis Ende und sieht etwa so aus:

Startseite> Abschnitt Seite> Unterabschnitt Seite

Designer können sich dafür entscheiden, andere Symbole (auch Glyphen genannt) oder sogar Grafiken zu verwenden.

Während die Breadcrumb-Navigation ein nützliches technologisches Werkzeug ist, ist sie oft doppelt vorhanden, da die gleichen Computerfunktionen über die ‚Zurück‘ -Schaltfläche des Web-Browsers während einer Websuche ausgeführt werden können.

War die Erklärung zu "Breadcrumb-Navigation" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe B