Bogon-Filterung

Was ist Bogon-Filterung?
Bogon-Filterung ist die Entlassung von gefälschten IP-Adresskomponenten. Ein bogon ist eine Art von URL-Referenz, die sich bei bestimmten Arten von Denial of Service als typisch erwiesen hat Angriffe und atypische im legitimen Netzwerkverkehr.

Bogons werden im Internet oft als illegitim angesehenAdresse Präfixe oder Komponenten. Zu diesem Zweck ist die Bogon-Filterung eine Möglichkeit, Datenverkehr herauszufiltern, der illegitim oder sogar gefährlich sein kann.
Verschiedene Firewalls und andere Tools verwenden Sie die bogon-Filterung, um diese häufig schädlichen Adressen zu eliminieren, und Internetdienstanbieter können diese Art von Dienst für Benutzer anbieten. Der Name bogon hat seine Wurzeln in den Wörtern ‚bogus‘ und ‚bogosity‘ und ist ein allgemein akzeptierter Teil des IT-Slangs.

War die Erklärung zu "Bogon-Filterung" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe B