BitLocker

Was ist BitLocker?
BitLocker ist ein Verschlüsselungs- und Sicherheitsprogramm für Computerfestplatten, das von der Microsoft Corporation als native Anwendung in den Betriebssystemversionen Windows 7 Enterprise und Ultimate, Windows Vista Enterprise und Ultimate sowie Windows Server 2008, R2 und 2012 veröffentlicht wird. Es handelt sich um ein Laufwerksicherheits- und Verschlüsselungsprogramm, das Laufwerksinhalte und Daten vor Offline-Angriffen schützt.

BitLocker soll in erster Linie verhindern, dass die Daten eines Benutzers angezeigt, extrahiert oder abgerufen werden, wenn ein Laufwerk gestohlen wird. Es schützt ein System nicht, wenn es ausgeführt wird, da der Online- / Betriebs- / Live-Schutz vom Betriebssystem aufrechterhalten wird. BitLocker verwendet einen AES-Verschlüsselungsalgorithmus mit einem 128-Bit-Schlüssel oder einem 256-Bit-Schlüssel zum Verschlüsseln von Datenträgervolumes. Es schützt die Daten, wenn eine Festplatte gestohlen wird und auf einem anderen Computer verwendet wird oder wenn jemand physischen Zugriff auf das Laufwerk hat. Um auf das Laufwerk im Offline-Modus zugreifen zu können, benötigt BitLocker einen Wiederherstellungsschlüssel. BitLocker richtet sich in der Regel an einzelne Benutzer, die einem Computer- / Laptop-Diebstahl zum Opfer fallen könnten.

War die Erklärung zu "BitLocker" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe B