Bioinformatik

Was ist Bioinformatik?
Bioinformatik bezieht sich auf den Einsatz von Informatik, statistischer Modellierung und algorithmischer Verarbeitung zum Verständnis biologischer Daten. Bioinformatik ist ein Beispiel dafür, wie die Informatik andere Bereiche revolutioniert hat.

Einfach ausgedrückt, wendet die Bioinformatik moderne Computer- und Analysetechniken auf biologische Informationen an. Bioinformatik wird häufig in Bereichen eingesetzt, in denen Verarbeitungsprozesse für große Datensätze erforderlich sind, beispielsweise für die Sequenzierung eines Genoms. Bioinformatik wird auch in der pharmazeutischen Industrie verwendet, um molekulare Kombinationen zu identifizieren, die eher nützliche Medikamente ergeben.

Es gibt viele natürliche Verbindungen zwischen Biologie und Informatik, die zu anderen spannenden Forschungsgebieten führen, wie künstliche neuronale Netze (KNN), DNA-Computing, evolutionäre Programmierung und so weiter. Die genaue Definition von Bioinformatik ist jedoch nicht immer klar, da alle biologischen Forschungen und Studien zu einem gewissen Grad von Computern abhängen.

War die Erklärung zu "Bioinformatik" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe B