Befehlszeile

Was ist Befehlszeile?
Eine Befehlszeile ist eine horizontale Linie auf einer Schnittstelle, die es dem Benutzer ermöglicht, verschiedene Befehle einzugeben. In der Regel befindet sich eine Eingabeaufforderung auf der linken Seite eines Bildschirms mit einer leeren Zeile, die sich nach rechts erstreckt, wo Befehle eingegeben werden.

In der Vergangenheit waren Befehlszeilenschnittstellen eine übliche Art von Schnittstelle für einen Personal Computer. Jetzt sind Befehlszeilenschnittstellen häufiger auf Benutzer höherer Ebene ausgerichtet, wo Personalcomputer und Business-Workstation-Betriebssysteme häufig einen Windows-basierten Ansatz verwenden. In einem Befehlszeilenbetriebssystem besteht der gesamte Bildschirm aus einer Reihe von Befehlszeilen. Wenn ein Benutzer Befehle eingibt, scrollt das Feld vertikal. Dadurch kann der Benutzer vergangene Befehle und Reaktionen vom Computer sehen.

Windows-basierte Betriebssysteme enthalten häufig eine Shell oder eine spezielle Funktion, die es dem Benutzer ermöglicht, eine Befehlszeilenschnittstelle innerhalb eines Fensters aufzurufen. Dies ermöglicht die Arten von Funktionalität, die Befehlszeilenschnittstellen bereitstellen. Eine Befehlszeilenschnittstelle ist in vielerlei Hinsicht sehr einfach und bietet eine klare visuelle Aufzeichnung, was ein Grund ist, warum sie von einigen Benutzern immer noch bevorzugt wird.

War die Erklärung zu "Befehlszeile" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe C