Abschlagszahlung

Abschlagszahlung erhalten Arbeitnehmer, die nach Leistung bezahlt werden, und bei denen die Bezahlung nur in größeren Abständen errechnet wird. Sie erhalten auf ihre Leistung einen Vorschuß, der als Abschlagszahlung bezeichnet wird. Die Abschlagszahlung wird von den meisten Unternehmen zum Zwecke der Vereinfachung und Kostenersparnis bei der Lohn- und Gehaltsabrechnung vorgenommen. Eine Abschlagszahlung wird zweitens geleistet, wenn ein zu zahlender Betrag noch nicht genau feststeht (z. B. Teilbezahlung der Handwerker nach Arbeitsfortschritt. Die Restbezahlung erfolgt bei Endabrechnung).

War die Erklärung zu "Abschlagszahlung" hilfreich? Jetzt bewerten:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe A