Commodore SX-64

What is Commodore SX-64?
The Commodore SX-64 was a portable personal computer, the first of its kind to feature a full-color display in 1983. The Commodore SX-64 had a 170k floppy disk drive, 64k RAM and a 5-inch screen. It ran on a Commodore BASIC operating system.

Als kleiner ‚Aktenkoffer‘ -Computer verkaufte sich der Commodore SX-64 nicht sonderlich gut. Einige Probleme beinhalteten verschiedene Arten von Inkompatibilitäten, zum Beispiel einen fehlenden Anschluss, um Drucker ohne eigene AC-Stromversorgung zu versorgen. Der kleine Bildschirm war auch ein Faktor, da es es schwierig machte, die damals bahnbrechende Grafik zu genießen, z. B. in dem Activision-Spiel ‚Ghostbusters‘, das David Crane 1985 auf einem Commodore 64-Desktop-Computer auf PBS vorführte Bildschirmfarbe der SX-64 war auch anders als die der Standard-Commodore 64, die einige Probleme mit verschiedenen Stücken von Software verursacht.

The Commodore SX-64 was followed by constructions such as the Commodore LCD, an unpublished prototype.

Was the explanation to "Commodore SX-64"Helpful? Rate now:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe C