Versenden einer Arbeitsmappe mit VBA in Microsoft Excel

Die Methode SendMail() dient zum einfachen Versenden einer Arbeitsmappe als Anhang einer E-Mail.
Ein erstes Beispiel:

Sub EinfachesSenden1()
ThisWorkbook.SendMail "max.muster@mailziel.de", "Test"
End Sub

Nach dem Aufruf der Prozedur erscheint aus Sicherheitsgründen automatisch ein Dialogfeld. Darin kann der Benutzer entscheiden, ob er die Erlaubnis zum Zugriff auf Outlook Erteilen oder Verweigern möchte. Dieses Dialogfeld erscheint auch bei vielen nachfolgenden Anwendungen, die auf Elemente von Outlook zugreifen möchten.

Nachdem der Benutzer die Erlaubnis erteilt hat, wird eine Nachricht mit Anhang ins Postausgangsfach gelegt:
Ein weiteres Beispiel:

Sub EinfachesSenden2()
Dim Empf(1 To 2) As String
Empf(1) = "max.muster@mailziel.de"
Empf(2) = "monika.muster@mailziel.de"
ThisWorkbook.SendMail Empf, "Test"
End Sub




Zur Erläuterung beider Programme: Die Methode SendMail() hat einen festen und zwei optionale Parameter. Im ersten Parameter wird der Empfänger hinterlegt. Dabei können angegeben werden: eine einzelne Zeichenkette, falls es nur einen Empfänger gibt ein Datenfeld von Zeichenketten, falls es mehrere Empfänger gibt Im zweiten Parameter kann ein Betreff genannt werden. Falls Sie als dritten Parameter den Wert True angeben, wird eine Empfangsbestätigung angefordert. Dies hängt natürlich davon ab, ob das E-Mail-Programm des Empfängers diese Anforderung verarbeiten kann.

Die erstellte E-Mail landet inklusive Anhang (dies ist die aktive Arbeitsmappe) im Ausgangskorb von Outlook. Je nach persönlicher Einstellung in Outlook wird sie direkt oder erst später versendet.

War die Erklärung zu "Versenden einer Arbeitsmappe mit VBA in Microsoft Excel" hilfreich? Jetzt bewerten:
(5,00 Punkte aus bisher 1 Bewertungen)
Loading...

Weitere Erklärungen zu Skriptsprachen