Tandem-Marken

Tandem-Marken sind dadurch gekennzeichnet, dass die verschiedenen Produkte eines Herstellers individuelle Namen haben, die mit dem Namen des Herstellers kombiniert werden.

Beispiel: Opel-Astra, -Corsa, -Vectra usw. Der Name des Herstellers legitimiert ein Produkt, der individuelle Name verleiht ihm einen persönlichen Charakter. Ein möglicher Nachteil von Tandem-Marken besteht darin, dass der Markterfolg des betreffenden Unternehmens von der Qualität und vom Image einzelner Produkte abhängig ist.



War die Erklärung zu "Tandem-Marken" hilfreich? Jetzt bewerten:
(5,00 Punkte aus bisher 1 Bewertungen)
Loading...

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe "T"