Grundrente (Bonitätsrente, Intensitätsrente und Lagerente)

Grundrente ist der Ertrag, der sich erzielen lässt, indem man knappe natürliche Ressourcen nutzt. Insbesondere sind damit Erträge aus der Nutzung des Produktionsfaktors Boden gemeint. Daher wird die Grundrente auch Bodenrente oder Pacht genannt. Sie stellt quasi das Einkommen dar, dass sich über die Verzinsung des Bodenkaufpreises hinaus aus der Bewirtschaftung oder auch der industriellen Nutzung des Bodens ergibt.

Man unterscheidet mehrere Arten der Grundrente. Bei der Bonitätsrente sorgt unterschiedlich fruchtbarer Boden, bei der Intensitätsrente unterschiedliche intensive Nutzung des Bodens für unterschiedliche Erträge. Die Lagerente schließlich bezeichnet unterschiedliche Einkommen, die durch verschiedene Entfernungen zum Markt begründet sind.



War die Erklärung zu "Grundrente (Bonitätsrente, Intensitätsrente und Lagerente)" hilfreich? Jetzt bewerten:
(5,00 Punkte aus bisher 1 Bewertungen)
Loading...

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe "G"