Bezugsquellenermittlung

Bezugsquellenermittlung ist Teil der Beschaffungsmarktforschung, der auf die Sicherstellung der Materialversorgung durch das rechtzeitige Auffinden neuer Bezugsquellen (Bezugsquellensicherung) abzielt. Die Bezugsquellenermittlung beginnt mit Anfragen an potenzielle Lieferanten. Sie können schriftlich oder mündlich erfolgen, wobei insb. die schriftliche Form primär auf die Informationsbeschaffung zur Bezugsquellenermittlung ausgerichtet ist. Anfragen können bereits technische Spezifikationen und wirtschaftliche Bedingungen enthalten.

Mit ihnen wird ein Angebot eingeholt, das einer Angebotsprüfung unterzogen werden kann. Diese besteht aus einer formellen und einer materiellen Prüfung. Während die formelle Prüfung die Richtigkeit, Vollständigkeit und Eindeutigkeit sicherstellen soll, liegen der materiellen Prüfung technische und wirtschaftliche Kriterien zugrunde. Anschließend kann man eine Lief erantenbewertung in Form eines Angebotsvergleichs durchführen.



Zum Vergleich der Angebote untereinander und mit den gestellten Anforderungen kann das Instrument der Profilanalyse Verwendung finden. Hierzu werden alle relevanten Merkmale, unabhängig von ihrer Quantifizierbarkeit, in fünf bis sieben Bewertungsstufen eingeteilt und in einer Tabelle erfasst. Jeder Entscheidungsalternative wird in jedem Merkmal eine Bewertung zugeordnet. Durch Verbindung aller Bewertungen einer Alternative kann für jede Alternative ein Profil erstellt werden. Ebenso ist die Erstellung eines Anforderungsprofils möglich. Liegt das Profil einer Alternative vollständig über dem Anforderungsprofil (bzw. über den Profilen der anderen Alternativen), so erfüllt die Alternative die gestellten Anforderungen (bzw. ist die bestmögliche Alternative).

Die auf Grund der Angebotsprüfung ausgewählten Bezugsquellen können zur späteren Verwendung in einer Bezugsquellendatei (bzw. -kartei) gespeichert werden. In dieser finden sich, gruppiert nach den einzelnen Beschaffungsgütern, alle zur Verfügung stehenden Lieferanten. Sie ist damit ein wichtiges organisatorisches Hilfsmittel der Beschaffungsabteilung.



War die Erklärung zu "Bezugsquellenermittlung" hilfreich? Jetzt bewerten:
(5,00 Punkte aus bisher 1 Bewertungen)
Loading...

Danach haben Besucher gesucht

  • bezugsquellenermittlung bedeutung

Weitere Erklärungen zu Controlling