Withholding tax

Der Begriff Quellensteuer umschreibt ein Verfahren, bei dem die Steuer direkt an der Einkunftsquelle erhoben wird (Survey procedure). Die Quellensteuer stellt typischerweise keine endgültige Belastung dar, denn sie wird im Rahmen der Steuererklärung mit der endgültig zu zahlenden Steuer als eine Art Steuervorauszahlung verrechnet.
Quellensteuern ohne endgültige Belastung sind die Lohnsteuer und die Capital gains tax. Die Lohnsteuer wird bei Einkünften aus nicht selbständiger Arbeit direkt durch den Arbeitgeber abgeführt (vgl. §§ 38-42f EStG). Die Kapitalertragsteuer (vgl. §§ 43-45 e EStG) wird bei Kapitalerträgen des § 43 EStG an der Quelle erhoben, üblicherweise beim zuständigen Kreditinstitut (§ 44 EStG).

Withholding tax as a definitive tax arises on certain domestic income of non-resident taxpayers. In connection with withholding taxes on dividends, interest and licenses (Art. 10-12 OECD-MA), withholding taxes are also used in international tax law.

Was the explanation to "Withholding tax"Helpful? Rate now:

Weitere Erklärungen zu Steuern