Triangular business

The previous German regulations for intra-community chain transactions were changed in accordance with the 6th EC Directive (USt) on the place of delivery with the 1997 USt Amendment Act. The new regulation provides for the conception of the triangular business.
It was necessary to avoid double entries for sales tax. The old regulation followed the invoice run, the new regulation followed the actual movement of goods. In detail, the following applies to the triangular transaction: The fiction of a uniform place and time of delivery is abandoned; each delivery is to be assessed one after the other with regard to the place and time.

Die Regelungen in § 3 VI und VII UStG unterscheiden zwischen Beförderungs- oder Versendungslieferungen und ruhenden Lieferungen. Sie können vor- oder nachgelagert sein. Außerdem sieht § 25 b UStG eine Vereinfachungsregelung für innergemeinschaftliche Dreiecksgeschäfte vor: Die Steuerschuld für Lieferungen des mittleren Unternehmers wird auf den letzten Abnehmer übertragen. Für den ersten und letzten Abnehmer sind zusätzliche Record keeping notwendig.

Was the explanation to "Triangular business"Helpful? Rate now:

Weitere Erklärungen zu Steuern