Tax Advisory Act

In the first part of the law, the law defines reserved tasks and persons who are entitled to provide tax advice ("assistance in tax matters"), namely tax advisors, tax agents, tax consultancy companies, lawyers and law firms, auditors and auditing companies as well as sworn accountants and auditing companies.
Eine begrenzte Beratung ist auch z. B. von Notaren oder Lohnsteuerhilfevereinen möglich. Es gelten eingeschränkte Werbemöglichkeiten und die strikte Beachtung der Gebührenverordnung. Im zweiten Teil (Steuerberaterordnung) werden persönliche und formelle Voraussetzungen für die Berufsausübung einschließlich Steuerberatungsgesellschaften festgelegt. Für die Zulassung zur Steuerberaterprüfung gelten strenge Voraussetzungen (Academic principle).

Es sind besondere Rechte und Pflichten zu beachten, insbesondere die Eigenverantwortlichkeit, Verschwiegenheit und die Pflicht eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen. Der Beruf ist in Steuerberaterkammern organisiert. Es gilt eine. Berufsgerichtsbarkeit bei Pflichtverletzungen, die bis zum Ausschluss aus dem Beruf führen können. Im dritten Teil sind Zwangsmittel und Ordnungswidrigkeiten geregelt.

The StBerG is supplemented by an implementation ordinance, which regulates details of the examination and approval as well as transitional provisions. In addition, European professional principles apply. With the 7th Amendment to the StBerG, the group of those authorized to give advice was redrafted. The area of activity of the income tax aid associations has been modified.

Sovereign tasks were transferred to the professional chambers. The legal bases for advertising, for the collection and processing of data by accountants, for the practice of the profession and the examination modalities have been changed.

Was the explanation to "Tax Advisory Act"Helpful? Rate now:

Weitere Erklärungen zu Steuern