Regency effect

Der Recency-Effekt (Gegenteil: Primacy effect) ist ein sogenannter Reihenfolge Effekt. Er besagt, dass das stärkste Argument die größte Wirkung erzielt, wenn es am Ende der Kommunikation (z. B. Werbung, Verkaufsverhandlung) präsentiert wird: „Der letzte Eindruck ist entscheidend.“ Diese Reihenfolge empfiehlt sich dann, wenn die umworbene Person oder Zielgruppe stark involviert und entscheidungsschwach ist (Reserveargument-Technik).

Der Recency-Effekt kann verstärkt werden, indem das Abschlussargument anschaulich formuliert und visualisiert wird (visual communication).

Was the explanation to "Regency effect"Helpful? Rate now:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe "R"