Service mark protection

Auf Dienstleistungsmarken und Ausstattungen von Dienstleistungen sind die Vorschriften des Warenzeichengesetzes anzuwenden. Diejenigen Service companies, die sich zur Unterscheidung ihrer Dienstleistung von den Diensten anderer eines Warenzeichens, das heißt einer Marke, bedienen wollen, können diese Marke zur Eintragung in die Zeichenrolle beim Deutschen Patentamt anmelden. Durch die Eintragung der Marke erhält das Dienstleistungsangebot Schutz vor Nachahmung. Dienstleistungsmarken können seit 1979 beim Deutschen Patentamt eingetragen werden, wodurch sie den gleichen zeichenrechtlichen Schutz wie Warenzeichen von Sachgütern erhalten.
Die Eintragung der Marke erfolgt in ein beim Deutschen Patentamt geführtes amtliches Register. Durch Eintragung in eine speziell für Dienstleistungsbetriebe geführte Warenzeichenrolle erhält der business das Recht, Dienstleistungen zu kennzeichnen, in den Verkehr zu bringen und das Zeichen in der Werbung und auf Geschäftsbriefen u.Ä. zu verwenden (§ 15 Warenzeichengesetz).

This justified right to a trademark is an intellectual property right, similar to copyright and patent law (e.g. this right can be inherited and sold). Using the license, it can also be made available to others (e.g. by way of franchising) for use. The right to the registered trademark and the equipment right is a property protected by fundamental rights. Accordingly, a set of legal instruments for the protection of service marks is available. The protection of the registered marks lasts 10 years, an extension of 10 further years is possible. A trademark that has been registered for more than 5 years and has not been used during this time can be canceled upon application or legal action. However, only trademarks of institutional providers can be registered in these service directories. Product-related services or functional services are excluded from registration.

Was the explanation to "Service mark protection"Helpful? Rate now:

Further explanations for the first letter S.