Asset types

Das Bewertungsgesetz kennt drei Vermögensarten. Der Einheitswert von Wirtschaftsgütern oder wirtschaftlichen Einheiten der einzelnen Vermögensarten wird anhand unterschiedlicher Bewertungsmaßstäbe und Bewertungsmethoden festgestellt. Das land- und forstwirtschaftliche Vermögen (§§ 33 ff. BewG), welches den Earned value zu Grunde legt, wird durch die Anwendung eines vergleichenden Verfahrens oder im Wege des Einzelertragswertverfahrens ermittelt.

Dabei sind alle Wirtschaftsgüter zu berücksichtigen, die dauernd dem business der Land- und Forstwirtschaft zu dienen bestimmt sind. Der Gemeine Wert gilt als Basis der Bewertung von Grundvermögen (§§ 68 ff. BewG). Dieses umfasst den Grund und Boden sowie deren Bestandteile und Zubehör, das Erbbaurecht und Wohnungs- sowie Teileigentum, Wohnungs- und Teilerbbaurechte. Dabei wird mittels des Ertragswert- oder des Sachwertverfahrens der Einheitswert bestimmt.
For the purposes of the ErbSt and the GrESt, the common value of the property is determined through the needs assessment. In the case of business assets (§§ 95 ff. BewG), the commercial enterprise i. S. d. § 15 EStG assumed. The valuation takes place through the adoption of tax balance sheet values (transfer value) or the approach to partial values. In the context of wealth taxation, the other assets were also included, which represented assets not yet recorded by the other types of assets.

Was the explanation to "Asset types"Helpful? Rate now:

That's what visitors have been looking for

  • Asset types

Weitere Erklärungen zu Steuern