One-man AG

In contrast to partnerships, the AG can also be founded by just one person in accordance with Section 2 AktG. In this case, all shares are held in the hands of a natural person; it alone determines the business operations. The one-man AG has existed since the introduction of the "small AG", in this context parts of the stock corporation law have been simplified, especially for smaller companies.
Die Einmann-AG ist neben der One-man GmbH eine Rechtsformalternative zur Einzelunternehmung. Steuerlich liegt quasi ein „Alleinunternehmer“ vor. Dieser kann aber steuerliche Vorteile der Kapitalgesellschaft nutzen. Typische Beispiele sind schuldrechtliche Verträge zwischen dem Unternehmer und der AG, die steuerlich anerkannt werden. Auszahlungen, wie Geschäftsführergehälter, sind dann auf der Ebene der AG als Betriebsausgabe abzugsfähig.

Von Nachteil ist eine Verlustsituation, da Verluste einer Kapitalgesellschaft nicht weiterverrechnet und mit anderen positiven Einkünften sofort ausgeglichen werden können (Loss compensation). Die AG ist gem. § 2 II GewStG immer Gewerbebetrieb kraft Rechtsform und daher gewerbesteuerpflichtig.

Was the explanation to "One-man AG"Helpful? Rate now:

Weitere Erklärungen zu Steuern