Network economy

Every network is a system of nodes that are connected to one another in certain ways. In economic networks, the connections serve to coordinate and exchange services. The nodes often provide complementary services, so that the actual result is only achieved through the network. The term network economy covers those economic studies and models that deal with the design of economic networks.
Infrastructure networks such as railways, telecommunications, including the Internet, are commonplace. But there does not always have to be a physical connection; Standardizations also promote the interchangeability of services.

Netzwerken werden positive Skalenerträge zugeschrieben. Neue Knoten können relativ günstig hinzugefügt werden, bestehende Verbindungen erlauben eine Zunahme von Austauschbeziehungen und Leistungstransfers zu Marginal cost. Viele Netzwerke haben zudem die Eigenschaft positiver Externalität in dem Sinn, daß der Nutzen für einen Knoten steigt, wenn sich mehr Nutzen im Netzwerk für eine Transaktion bieten. Andererseits kann es, wie aus der Theorie der Clubs bekannt ist, bei steigender Anzahl von Mitgliedern (Knoten) zu einer Anonymisierung und zu Erscheinungen der Überlastung von Verbindungen kommen, die den Nutzen schmälern. In solchen Fällen hat das optimale Netzwerk eine beschränkte Größe.

Was the explanation to "Network economy"Helpful? Rate now:

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe N